06053 - 61 55 11 info@coz-waechtersbach.de

Allgemein- und Bauchchirurgie

Maßgeschneiderte Hernienchirurgie wird durch differenzierten Einsatz von Operationstechniken möglich. Die meisten Eingriffe im Bereich der Hernienchirurgie sind ambulant möglich, doch falls nicht, bieten wir ebenfalls stationäre Behandlungsmöglichkeiten an.

Die Hernie (griechisch Knospe)

Hernien – wie Leisten- und Bauchwandbrüche im medizinischen Wortlaut heißen – gehören zu den häufigsten Krankheitsbildern. Mit “Bruch” ist hier aber kein Knochenbruch gemeint, sondern eine krankhafte Lücke in der Bauchwand, durch die sich Teile des Bauchfells und manchmal auch innere Organe nach außen vorwölben können.

Das Bauchfell kleidet den Bauchinnenraum aus und wird von den verschiedenen Bauchmuskeln bedeckt. Bei einem Leisten- oder Bauchwandbruch bricht also kein Knochen, sondern die eigentlich stabilisierende Muskulatur weicht auseinander, so dass sich an dieser Stelle Bauchfell vorwölben kann. Bei vielen Patienten mit einem Leistenbruch sieht man im Bereich des Schambeines eine sicht- und tastbare Schwellung.

Lebensbedrohlich wird die Erkrankung, wenn sich Darmschlingen in der Bruchlücke einklemmen und so nicht mehr durchblutet werden. In einem solchen Fall muss die Hernie unverzüglich operiert werden.

Doch keine Sorge, in der Regel ist ein Leistenbruch unkompliziert und schnell durch moderne Operationsverfahren heilbar. Die meisten Patienten sind kurz nach der OP schnell wieder fit und können ihren gewohnten Tätigkeiten schnell wieder nachgehen.

Berufsausübungsgemeinschaft

Dr. med. Gerhard Link
Dr. med. Oliver Sotke
Dr. med. Eberhard Wetzel
Dr. med. Armond Ghazari

Adresse

COZ Wächtersbach
Im Ziegelgarten 1
63607 Wächtersbach

Telefon: 06053-615511
Telefax: 06053-615555

 

Sprechzeiten

Mo.-Fr. 08.00 - 13.00 Uhr
Mo.-Do. 15.00 - 18.00 Uhr
weitere Termine nach Vereinbarung

Rechtliches

Impressum
Datenschutzerklärung